Kupplungen

Vorbild

In der Werkstätten der Töffelholmer Kleinbahn wurde seinerzeit für den Fuhrpark der TKB eine eigene Zug- und Stoßeinrichtung konstruiert. Diese war ähnlich einer von O&K verwendeten Pufferkupplung, wie sie im unten stehenden Detailauschnitt einer Abbildung aus einem O&K Lokomotiv-Katalog von 1901 zu sehen ist.


Bild aus Orenstein & Koppel, Lokomotiv-Katalog No. 552 (Reprint Karl Paskarb Verlag)

 

 

Bei der TKB-Variante erfolgte die Federung allerdings hinter der Pufferbohle, ähnich wie hier am Beispiel einer Chopper Kupplung der Gotländischen Schmalsurbahn abgelichtet.

 

 

 

 

 

Zudem war die Kupplung aufgrund der auf Töffelholm erforderlichen engeren Gleisradien leicht seitenbeweglich kostruiert.

 

Modell

Für die Modellumsetzung habe ich aus zersägten und neu zusammengesetzten Kupplungsteilen mehrerer Kupplungen einen neuen Prototyp gefertigt.

 

 

 

 

 

Abguss

von dem mir Kreativmeilenmitstreiter Sandbahner schließlich ein paar Abgüsse gemacht hat.

 

 

 

 

 

(Bild von Sandbahner)

 

 

Die Seitenbeweglichkeit wurde mit einem 0,8mm Federstahldraht realisiert.
(mit der Maus über das Bild fahren)

Federung1

 

Im montierten Zustand

 

Und hier noch ein Video

Selbstbaukupplung - WEB.DE Video

 

Die Kupplung läßt sich zudem sowohl mit einer Kettenkupplung kombinieren als auch mit einer Taschenkupplung wie z.B. der am Lister Traktor

KombinationmitTaschenkupplung