Destillen-Werklok

Die Stammlok der Destillen-Werkbahn

Das Bild unten zeigt ein Modell der Hauptlok des Aquavitzuges. Eine Benzin-Lok der Otterswinkler Lokomotivmanufaktur, gebaut um 1902.

Die Lokbesatzung bestand in der Regel aus vier Mann. Ein Lokführer, zwei Arbeiter zum Beladen und Entladen der Fässer und für Rangieraufgaben, und auch ein Wachmann, wegen des kostbaren Zeugs das sie transportierten und da in der Vergangenheit das eine oder andere Fass schon mal verschwand.

 

Die Lok entstand aus dem Protoyp einer Bausatzes des Lasergang-Shops

(Bild M. Sättler)

 

 

Ich öffnete ich die normalerweise geschlossene Front, ergänzte Längsträger für's Dach, die Messing Stützen (Winkelträger von MihaModell), Achslagerimitationen (Tegernseer Feldbahnschmiede), Holzfensterrahmen, ein Blechdach, Lampen und eine klappbare Sitzbank.

 

Auch diese Lok wird mit einer 2,4Ghz Fernsteuerung gesteuert. Der Einbau ist hier beschrieben.




JL